Dienstleistungen

Wir versorgen Sie mit ganzheitlichen Lösungen für Ihre IT-Infrastruktur, welche Ihre Hard- und Software-Komponenten als wartbare und frei skalierbare Einheit betrachtet. Dabei ist der Grad an störungsfrei miteinander kommunizierenden Komponenten sehr hoch und es kommen kostenschonende OpenSource-Technologien auf Linux-Basis zum Einsatz. Unser Dienstleistungs-Portfolio auf einen Blick:

  • Konzeptionierung, Aufbau und Administration von heterogenen und homogenen Windows und Linux-Umgebungen sowie IP-Netzen
  • Server-Umgebungen: Microsoft Windows Server 2008/2012 R2, Debian/Ubuntu Linux, CentOS
  • Client-Komponenten: Microsoft Windows 7/8/10, Debian/Ubuntu Linux, Android, iOS
  • Umsetzung von modernen Virtualisierungsumgebungen auf Linux-/Unix-basierenden Hypervisoren: VMware Vsphere/ESXi , XEN, KVM, Hyper-V
  • Aufbau und Wartung komplexer VPN-Lösungen auf OpenSource-Basis (OpenVPN) zur Standortvernetzung oder Anbindung mobiler Arbeitsplätze
  • VoIP-Telefonanlagen /SIP-Anlagenanschlüsse
  • Bereitstellung von Linux/FreeBSD OpenSource-Technologien für fast jeden Einsatzzweck: Domain-Controller und Fileserver (Samba), InHouse-Cloud-Lösungen (Owncloud), Webserver (Apache), IP-Telefonieanlagen (Asterisk), Firewalls (ipfw/iptables/nftables)
  • Migration und Anhebung bestehender resp. abgekündigter Umgebungen in die Moderne (Windows XP/NT, proprietäre Systeme)
  • Auditierung von IT-Infrastrukturen (Consulting, Schwachstellenanalyse)
  • Monitoring Ihrer IT-Infrastruktur (z.B. Icinga)
  • Auftragsentwicklung und Reverse Engineering: Entwicklung und Pflege von Software-Schnittstellen zwischen Dritt-Produkten (z.B. auch durch Erkenntnisgewinn mittels Reverse Engineering) und Erstellung von Automatisierungstools
  • zentraler Ansprechpartner Ihre IT-Infrastruktur (Koordinierung der unterschiedlichen Software-Hersteller, welche Ihre Anwendungssoftware bereitstellen)
  • Telefon-Hotline zur schnellen Kontaktaufnahme im Störungsfall oder für jegliche Fragen zu Ihrer IT
  • Remote Management Ihrer gesamten IT-Infrastruktur über dedizierte, von Dritt-Herstellern entkoppelte VPN-Tunnel (z.B. ohne den Einsatz von Teamviewer)